Gitarre lernen mit Kinderliedern


Liedblätter, Infos & mehr!
Abonniere meinen
Newsletter!

31 Gedanken zu “Gitarrenkurs

  1. Hallo Andi,
    ich mache gerade eine Ausbildung als Erzieherin und wie du weißt, sieht wegen Corona alles anders aus. Wir haben ein Praktikumaufgabe bekommen in der wir frei entscheiden dürfen was wir machen möchten um etwas Neues zu lernen. So habe ich Gitarre blegleiten mit Kinderlieder gewählt. Ich komme aus Brasilien und lerne auch gerade Deutsch. Ich arbeite gerne mit kindern und deswegen habe mich für dieses Thema entschieden. Gott sei Dank bin ich auf deine Website gestoßen. Seit fast sechs Wochen sehe ich deine Videos und mache nach. Wie kann ich alle Notenblätter zum Ausdrucken bekommen? Am Montag mache ich eine Presentation über das, was ich gelernt habe. Es ist Wahnsinn was ich schon gelernt habe. Vielen vielen Dank.
    Ich möchte dir für deine Arbeit gratulieren.
    Rose

  2. Lieber Andi
    Ich bin Grundschullehrerin und habe leider nie ein Instrument gelernt. Ich möchte aber endlich mit meiner Klasse singen. Deine Videos habe ich heute auf Youtube gefunden. Und was soll ich sagen… Ich bin seit über zwei Stunden am üben und freue mich riesig, dass ich bereits ein paar einfache Lieder begleiten kann. Herzlichen Dank für die tollen Videos, du erklärst super verständlich und ich bin total motiviert!!

  3. Hallo Andi,
    seit Kurzem habe ich begonnen Gitarre zu lernen. Der Kurs hat mir schon sehr gut dabei geholfen und ich komme mit dem Lernen der Akkorde voran. Am Anfang jeder Folge stellst Du das Lied jeweils vor und das hört sich jeweils perfekt an. Das mag auch daran liegen, dass das Strumming mega viel dazu beiträgt. Beim Üben nehme ich mein Gitarrenspiel nicht so spannend und mitreißend wahr.

    Ich wurde mich freuen, wenn Du in einer Folge Deines Kurses näher auf das einfache Strumming für absolute Anfänger wie mich eingehen könntest und dies anhand eines Beispiels erläutern würdest.

    Alles Gute für Dich und mach weiter so.

    Viele Grüße
    Carmen

    • Hallo Carmen, vielen Dank für Deinen Kommentar! Das Strumming ist eigentlich sehr einfach: Der Daumen kommt auf die D-Saite, das ist die vierte von unten, und der Zeigefingernagel streicht von oben nach unten über die drei Saiten darunter. Achte darauf, dass Du das nicht zu fest machst! Wenn nicht alle Saiten klingen, liegt es vermutlich eher am Greifen mit der linken Hand. Versuche, herauszufinden, ob alle drei Saiten sauber klingen. Falls nicht, versuche herauszufinden welcher Greiffinger das Problem verursacht. Es könnte der Finger sein, der die Saite greift. Greife immer mit der Fingerspitze. Es könnte aber auch ein Greiffinger auf der benachbarten Saite sein, der die Saite am klingen hindert. Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen. Grüße, Andi

  4. Hallo Andi,

    Ich hab gerade dein Youtubekanal endeckt. Ich bin voll begeistert von deinen Videos, wie schnell und einfach man so lernen kann bei dir! Ich hoffe wenn ich wieder das arbeiten anfange, in der Kinderkrippe das die Kinder auch so begeistert sind wie ich :-D. Du hast auch in einem video erwähnt, welche Kinderlieder wir lernen täten. Da ich mit kleinen Kinder zusammen arbeite, kommen mir sehr viele Lieder schon in Gedanken. Ich täte jetzt einfach mal auflisten. Ich hoffe ich überrummbel dich nicht damit :-).

    – Durch die Straßen auf und nieder leuchten die Laternen wieder
    – In meinem kleinen Apfel
    – St. Martin
    – Tragt in die Welt nun ein Licht
    – Sei gegrüßt lieber Nikolaus
    – Guten Tag ich bin der Nikolaus
    – Esist für uns eine Zeit angekommen
    – O Tannenbaum
    – Wir sagen euch an den lieben Advent
    – Ihr Kinderlein kommet
    – Inder Weihnachtsbäckerei
    – Alle Jahre wieder
    – Pass auf kleines Auge
    – Du hast uns deine Welt geschenkt
    – Danke, für diesen guten Morgen
    – Wir sitzen hier im Kreis
    -Ich will euch begrüßen, ich mache das so
    – Der Herbst ist da
    – Der Hase Theophil
    – Immer wieder kommt ein neuer Frühling
    – Ach, wie bin ich müde
    – Das rote Pferd
    -5 kleine Fische
    – Meine Hände sind verschwunden
    – Wenn du fröhlich bist, dann klatsche in die Hand
    -Ri, ra , rutsch wir fahren mit der Kutsch

    Falls du noch weng anregungen brauchst vn Kindernlieder sag bescheid :-). Ich hätte sicher noch jeder menge.

  5. Hallo Andi! ICh bin schon 60 und vor einem Jahr Grossvater geworden. Gitarre spielen war schon immer mein Traum und jetzt mit meinen Enkelinnen hier in Spanien kann ich ihnen vielleicht auch die Lieder die ich ihnen singe auch mal spielen. Didaktisch ist der Kurs fabelhaft aufgebaut Ich selbst bin Lehrer und ich muss sagen, dass es sehr gut ist, wenn sich mal ein Lehrer in die Situation des Schülers versetzt. Einen schönen Gruss aus Spanien

  6. Hallo Andi! Ich gehöre mit meinen 65 Jahren auch schon zum älteren Semester. Ich habe eine Gitarre geschenkt bekommen und bin durch Zufall im Internet auf Deinen Kurs gestossen. In unserem Wohngebietsklub wurde ein Gitarrenkurs angeboten, der findet zur Zeit ja leider nicht statt. Nun sitze ich zu Hause und übe so vor mich hin…. Liebe Grüße Anne

    • Hallo Anne-Magret,
      viele Dank für Deinen Kommentar!
      Ich hoffe Du kannst trotz der Krise mit meinen Videos Fortschritte auf der Gitarre machen. Bleib dran und vor allem bleib gesund!

      Schöne Grüße,
      Andi

  7. Guten Tag Andi,
    Nachdem ich seit einiger Zeit Akkorde lerne, wurde ich immer frustierter. Es schrappte und schrappte. Habe deinen Kanal gefunden, und siehe da, es klappt. Ich bin 70 Jahre jung, will mit Kindern in unserem Bürgerhaus spielen. Dafür langt es erst, nach oben geht immer. Ich bleibe dran.
    Vielen Dank.
    Wollte etwas spenden. Wäre gut, wenn es auch über IBAN ginge.
    In Dankbarkeit
    Carmen

    • Hallo liebe Carmen,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar!
      Das finde ich richtig rührend, dass Du mir Deinen 70 Jahren noch Gitarre lernst und mit Kindern singst!
      Hoffentlich geht das auch bald wieder, denn ich vermute, in der Corona Krise ist das Singen mit Kindern leider nicht möglich!

      Bleib dran!

      Liebe Grüße,

      Andi

  8. Hallo Andi,
    es ist sehr lustig. Ich spiele dank Corona mit meinem Neffen über Skype Gitarre und üben mit deinen Videos. Das ist echt einfach und verständlich erklärt und wir haben beide viel Spaß dabei .Wobei er es besser hinbekommt als ich 😉
    Liebe Grüße
    Frank

    • Hallo Frank,
      ich freue mich sehr, dass auch – und vorallem – in diesen Zeiten viele Menschen Zeit für Musik haben! Einen Teil meines Unterrichts an der Musikschule mach‘ ich auch über Skype, und das funktioniert ganz gut!
      Ich wünsche Dir und deinem Neffen weiterhin viel Spaß am Gitarrenspielen und Singen!
      Bleibt gesund!
      Liebe Grüße, Andi

      • Hallo Andi.
        Mein Mann hatte früher einmal Gitarrenunterricht und wollte irgendwann einmal seine Gitarre wegschmeißen. Ich brüllte „neeeeeeiiiin“ und als die Kinder dann irgendwann kamen, war diese Gitarre der Traum zum bekrabbeln, Vibrationen spüren und behämmern. Ich selbst wollte schon lange Gitarre spielen lernen. Nun arbeite ich seit Corona mit einer neuen Gruppe schwerst mehrfach behinderter Menschen zusammen, die sooooo sehr auf Musik und Gitarrenspiel stehen…
        Deine Videos sind einfach suuuuuuuuper. Ich danke dir sehr und bin ein neuer Fan… bin an einem Tag bis Video 9 gekommen und bisher sind sogar die Kinder (3&5) seehr begeistert und spielen selbst schon ein bisschen mit.

        Viiiiiiiielen Dank,
        liebe Grüße,
        Julia

  9. Hallo Andi,
    ich bin von deinem Gitarrenkurs für Anfänger total begeistert. Einfach und präzise!
    Ich gehöre zum „älteren Semester“ und freue mich darüber, dass ich in meinem Alter noch Gitarre lernen kann. (Dies war schon immer mein Wunsch als Jugendliche , aber nicht finanzierbar). Nun freue ich mich darüber, dass ich mit meinem Enkelkind Kinderlieder singen kann, die ich musikalisch begleiten kann.
    Vielen Dank für dein Engagement, und ich freue mich auf weitere Lieder.
    Liebe Grüße
    Heike

  10. Hallo !
    Ich hätte ja nie gedacht, dass ich nach meiner Ausbildung zur Erzieherin nochmals meine Gitarre in die Hand nehme. Doch nachdem ich mir deine Videos angesehen habe,
    sind wir tatsächlich noch Freunde geworden.
    Ich habe nun alle Folgen durch und bin begeistert !
    Würde mich über weiter Folgen sehr freuen und die Kinder aus meiner Gruppe auch.

    Liebe Grüße Tina

  11. Hallo!

    Ich bin auch total begeistert von deiner Seite! Ich habe mir im November eine Gitarre gekauft, mein Ziel war zumindest ein Weihnachtslied bis Weihnachten zu lernen. Ich bin zufällig auf deiner Seite gelandet und mittlerweile bei Folge 18 angelangt. Für meine 4-jährige Tochter ist dieses Lied ein Highlight! Folge 2 haben wir auch schon viele Male durchgespielt. Vielen Dank!!

  12. Hallo Andi,
    das ist sehr hilfreich und praktikabel!
    Ich würde gerne lernen
    „Wir wollen uns begrüßen“, von Rosin..
    Kannst Du das online stellen?
    Liebe Grüße
    Petra

  13. Ich habe das erste mal eine Gitarre in der Hand gehabt und habe mit deinen Videos das Gitarre spielen für mich entdeckt. Danke dafür. Ich fühle mich schon viel sicherer auf der Gitarre. Deine leichten Lieder sind genau das richtige für Anfänger wie mich. Mach weiter so!

    Weihnachtslieder wären toll.

    • Hallo Sebastian,
      Danke für den netten Kommentar! Es freut mich sehr, dass Du Gitarre spielen für Dich entdeckt hast und Dir meine Videos helfen. Ich habe im letzten Herbst schon einige Weihnachtslieder gemacht. Dieses Jahr plane ich auch wieder einige. Welche würden Dir denn gefallen? Schöne Grüße, Andi

  14. Hallo Andi,
    Ich bin 13 Jahre alt und wohne in Brüssel, ich komme aus Österreich und ich wollte anfangen Gitarre zu lernen und ich habe im Internet nach guten Videos für Anfänger gesucht und bin auf deinen YouTube-Kanal gestoßen. 😃 Ich liebe deinen Kanal und ich finde, dass du super und leicht verständlich erklärst. Ich bin gerade dabei den D7-Griff zu üben, gar nicht so einfach. 😉 Meine Mutter hat als sie ein Kind war auch Giterre gespielt (ich spiele jetzt mit ihrer alten Gitarre) und sie ist mega begeistert über die schnellen Fortschritte die bei mir durch deine Erklärungen entstehen. 👍🏼 Ich freue mich auf neue Videos,
    Katrin 👋🏼

    • Hallo Katrin,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar! Toll, dass Du so schnelle Fortschritte machst. Ja, der D7 Griff ist nicht ganz einfach, weil Du mit 3 Fingern greifen musst. Aber bleib dran! Wenn Du regelmäßig spielst geht es immer leichter. Schöne Grüße, Andi

  15. Hallo Andi

    Auch ich finde deinen Kurs echt Mega hilfreich, man kann wirklich schnell und einfach deiner Anleitung folgen . Ich bin begeistert… danke 😊

    Kuckuck Kuckuck ruft es aus dem Wald , würde meinen Mädels sehr gefallen .

  16. Lieber Andi,

    Ich finde deinen Kurs super! Ich warte sehnsüchtig auf das nächste Video (die Finger tun mir schon weh vom Üben 😉 ). Bei mir ist ein Zweijähriger erfreut über jedes neue Lied.

    lg Alex

    • Hallo lieber Alex,
      ich freue mich sehr, dass Dir und Deiner zweijährigen Begleitung der Kurs gefällt!
      Ich bin dankbar für Verbesserungsvorschläge, wenn Dir also was auffällt, schreib mir 🙂

      Schöne Grüße, Andi

    • Hallo, auch ich finde deine Video,s super. Schön wäre es, wenn die Saite H als B bezeichnet wird. Es bringt viele Spieler durcheinander auch mich. Liebe Grüße Marlis

      • Hallo Marlis,
        vielen Dank!
        Ich kenne natürlich das Problem mit dem deutschen h der in englischsprachigen Ländern als b bezeichnet wird.
        Da ich aber einen deutschsprachigen Kanal/Website betreibe, möchte ich auch die korrekten deutschsprachigen Bezeichnungen verwenden, die ich als Kind gelernt habe und die auch im Musikstudium verwendet wurden. Vielleicht muss ich aber öfter darauf hinweisen, dass beim h die englischsprachige Bezeichnung b ist. Kannst Du konkret sagen, wo Dich das durcheinanderbringt? Viele Grüße, Andi

  17. Hallo,
    Ich bin total begeistert von deinem Kurs.
    ich habe youtube schon rauf und runter gesucht. Aber für den absoluten Anfänger ist nicht sooo viel dabei. Das meiste verwirrt mich nur. Du beginnst wirklich bei null und man kann so schnell ein Lied singen/spielen. Mein Sohn 1.5 Jahre freut sich sehr über meine neuen Kenntnisse auf der Gitarre. Dank dir 🙂
    gibt es eine einfache Methode „A ram sam sam“ und „das ist grade das ist schief“ zu spielen?

    • Hallo Miriam,

      vielen Dank für Deinen netten Kommentar! Ich werde mir mal „Aram sam sam“ und „Das ist grade..“ anschauen. Ich denke, man braucht 3 „zusammengehörende“ Akkorde. Mit den Folgen, die in den nächsten Wochen erscheinen, wird das dann möglich sein (mit E, A und H7). Mal schauen, vielleicht nehme ich die Songs dann mit in den Kurs auf! Danke für die Anregungen!

      Bis dahin: Dranbleiben und regelmäßig Gitarre spielen 🙂

      Schöne Grüße, Andi

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.